PENSION F


 

godot-quer-3

Die ultimative Medien-Satire

Durch die Entwicklungen der letzten Wochen geben wir bekannt, dass das ursprüngliche Stück mit dem Titel „Pension Fritzl“ nunmehr „Pension F.“ heisst. Pension F. von Hermann Fritzl und Hubsi Kramar, die aktualisierte ultimative Mediensatire! Das 1. globale Volkstheater! Alle spielen mit, alle spielen sich selbst! Nach Einladungen zu den internationalen Theaterfestivals EXPONTO / Ljubljana und MOT / Skopje ist die ultimative Mediensatire nun zum letzten Mal in Wien zu sehen.


Regie und Text: Hubsi Kramar, Idee und Text: Hermann Fritzl, Mit: Lucy Mc Evil, Hubsi Kramar, Heidi Gross, Mike Blumentopf, Bernd Charabara, Renate Danninger, Gerhard Helmi Eichberger, Rainer Fussgänger, Peter Hirsch, Clemens Hollmann, Patrik Huber, Julia Karnel, Sandra Korczynski, Hannes Lengauer, Karin Marinho, Peter Matejka, Eva Schuster, Michael Smulik, Stephan Sperlich, Christian Strasser, Iris Stromberger, Sascha Tscheik, Mathias Wiltsche, Klaus Windbichler, Journalistische Beratung: Peter Matejka, Therapeutische Beratung: Yasmin Randall, Produktion: Alexandra Reisinger, Kostüme: Hanna Hollmann, PR: GAMUEKL, Grafik: Eva Schuster